Arbeitsfelder

Rechtsanwalt Uwe Geyer > Arbeitsfelder

Meine Tätigkeit umfasst das Straßenverkehrsrecht in seiner Gesamtheit, sowie insbesondere folgende Felder:

  • Ihre Ansprüche gegen den Unfallgegner und dessen Versicherer nach Verkehrsunfall: Hierbei steht sowohl die Durchsetzung einer alleinigen Haftung des Unfallgegners ohne Mithaftungsquote als auch die kürzungsfreie Durchsetzung Ihrer einzelnen Schadenspositionen im Vordergrund. Erstattungsfähig sind bspw. Schmerzensgeld, Kleiderschaden, Arztkosten, Verdienstausfall, Haushaltsführungskosten, Mehrwertsteuer, Unkostenpauschale, Sachverständigenkosten, Reparaturkosten, Wiederbeschaffungsaufwand, Schilderkosten, An- und Abmeldekosten, Nutzungsausfall, Mietwagenkosten, Wertminderung, Abschleppkosten, Entsorgungungskosten.
  • Das Verkehrsstrafrecht: Hier dreht sich alles um strafbare Handlungen im Straßenverkehr. Alkohol oder Drogen, Rauschtaten und Vollrausch, Unfallflucht (unerlaubtes Entfernen vom Unfallort oder Fahrerflucht), Nötigung durch Drängeln oder fahrlässige Körperverletzung oder Tötung mit entsprechenden Folgen wie Entziehung bzw. Entzug der Fahrerlaubnis, Geldstrafe in Form von Tagessätzen oder gar Freiheitsstrafen.
  • Das Ordnungswidrigkeitsrecht: Gegenstand meiner Tätigkeit sind hier Verstöße im Straßenverkehr u.a. Vorfahrtsverletzung, Rotlichtverstöße, Geschwindigkeitsüberschreitung (Blitzer), Abstandsunterschreitung im Bußgeldverfahren. Es droht ein Bußgeld und/oder Punkte im Verkehrszentralregister (Flensburg, gemäß Bußgeldkatalog), Fahrverbot, Fahrtenbuch.
  • Das Verkehrsverwaltungsrecht: Dieses Gebiet umfasst die Verteidigung gegen die Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Eignungsmängeln ebenso wie den Kampf gegen sinnlose Verkehrsschilder. Beispielhaft sei etwa der Führerscheinentzug nach Erreichen der Punktegrenze oder wiederholter Auffälligkeit mit Alkohol, Drogen (Cannabis bzw. Mariuhana, Extasy, Kokain, Amphetamin, Medikamentenmissbrauch) im Straßenverkehr oder die Anordnung zur Teilnahme an einer medizinisch psychologische Untersuchung (MPU). Auch die unberechtigte Anordnung einer Nachschulung oder eines Aufbauseminars bspw. beim Führerschein auf Probe können von mir überprüft werden.

Zudem bin ich in nachstehenden Bereichen für Sie tätig:

  • Das Versicherungsrecht: Immer dann, wenn der Versicherer keine Leistungen erbringt oder Kürzungen vornimmt, muss anhand der Versicherungsbedingungen überprüft werden, ob ein Leistungsfall vorliegt. In das Rechtsgebiet fallen auch Fragen der Obliegenheiten und den Folgen einer Obliegenheitsverletzung.
  • Forderungsmanagment: Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft. Ich überwache Ihre Forderungen nebst Zahlungsfristen und setze Ihr Recht außergerichtlich und gerichtlich durch. Zu den Leistungen zählen u.a. anwaltliche Mahnschreiben nebst klarer Forderungsaufstellung, die telefonische Zahlungsaufforderung an den Schuldner und Kunden, die Betreibung im gerichtlichen Mahnverfahren bis hin zur Zwangsvollstreckung.

Haben Sie noch Fragen?

Dann zögern Sie nicht mich zu kontaktieren! Einfach per Telefon oder bequem per E-Mail.

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht: Uwe Geyer
Rechtsanwalt Uwe Geyer
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Anschrift: Nerotal 18
65193 Wiesbaden
In Google Maps öffnen
Telefon: 0611 / 580 89 60
Mobil: 0176 / 70728573
Telefax: 0611 / 580 89 622
E-Mail: